Neuer Trend: düstere Haarfärbung

Neuer Trend: düstere Haarfärbung trend neuer haarfarbung dustere

Die Trends in der Haarfärbung entwickeln sich und ersetzen sich schnell. Die Ombre-Technik, an die wir uns kaum gewöhnt haben, geht bereits in die Vergangenheit zurück, verliert an Relevanz und wird einem neuen Trend “Sombre” weichen. Lass uns wissen, was es ist und wie es sich von seinem ultra-populären Vorgänger unterscheidet.

Neuer Trend: düstere Haarfärbung trend neuer haarfarbung dustere

Ein solches Farbphänomen wie “Sombre” wurde in Hollywood-Schönheitssalons geboren, wo Klienten, abgestumpft von den populären Auswirkungen des Haarzerfalls, seine Farbisten anflehten, sie zu “weichen, subtilen Ombre” zu machen. Auf diese Weise erschien der neue Name eines neuen Trends.

“Sombre” ist immer noch der gleiche Übergang von einem dunkleren Farbton an den Wurzeln zu einem leichteren an den Haarspitzen. Obwohl “Ombre” Haarfärbung hilft, die Linie zwischen zwei Farben zu verwischen (dadurch ist “Ombre” für diejenigen Mädchen heilsam, die die Wurzeln nicht retuschiert haben), wird der Übergang immer noch sichtbar, ziemlich scharf. Der “Sombre” Effekt wird entlang der gesamten Länge des Haares ausgeübt, deshalb sieht das Ergebnis am natürlichsten aus, als ob die oberen Stränge leicht in der Sonne verbrannt wären und dann allmählich zurückwachsen würden. Dieser Trend gewinnt trotz des Trends zur Natürlichkeit an Bedeutung.

Neuer Trend: düstere Haarfärbung trend neuer haarfarbung dustere

“Sombre” gegen “Ombre”

– “Ombre” bedeutet dunkle Wurzeln und helle Spitzen. In der Mitte eine unscharfe Linie zwischen den Farben. Der Kontrast der Farben bleibt erhalten. “Sombre” mildert diese Linie. Es ist eine leicht sichtbare feine weiße Linien auf einigen Strängen, als ob diese von Sonnenstrahlen verbrannt werden. Die Wurzeln können nur mit einigen Schattierungen dunkler sein als das gesamte Haar.

– In “Ombre” beginnt der Übergang von einer Farbe zur anderen meist in der Mitte der Haare. Bei Verwendung der “Sombre” -Technologie beginnt die Färbung näher an den Wurzeln, etwa fünf Zentimeter von ihnen entfernt. Nicht das ganze Haar wird aufgehellt, sondern nur einzelne Strähnen. Sie “verbinden” die Wurzeln mit der ganzen Haarlänge.

-Im Gegensatz zu “Ombre” kann “Sombre” nicht nur Brünetten, sondern auch Blondinen ausprobieren. Die Strähnen sind mit ein paar Schattierungen heller aufgehellt und die Haare scheinen in der Sonne verblasst zu sein. Der Vorteil bei Blondinen ist, dass man nicht alle Haare komplett färben muss.

– Ein schärferer Übergang der Farben ist charakteristisch für “Ombre” und ist für das bloße Auge sichtbar. “Sombre” sieht auch auf glänzenden Haaren am besten aus. Die Färbung wird spürbar besser, wenn Sie Produkte für den Haarglanz verwenden.

Neuer Trend: düstere Haarfärbung trend neuer haarfarbung dustere

Man kann nicht bezweifeln, dass der “Sombre” bereits zu einem Hit unter Prominenten geworden ist. Schauen Sie sich die Haare von Kate Mara und Rosie Huntington-Whiteley an. Es scheint nur, dass diese Sterne Blondinen für die modische Farbe der Haare, nicht die Coloristen, sondern die kalifornische Sonne zu verdanken haben. In der Tat, dank der “Sombre” -Technik, ist, wie bereits erwähnt, die natürliche Wirkung von verbranntem Haar entstanden.

Jessica Alba, eine der prominentesten Bewunderinnen von Ombre, entscheidet sich nun auch für eine zartere Farbgebung. Die Haare sehen viel gesünder aus.

Neuer Trend: düstere Haarfärbung trend neuer haarfarbung dustere

Das Spiel von Licht und Schatten auf den Haaren von Leighton Meester, Emma Stone und Anna Kendrick fällt kaum auf. Dieser Vorteil ist nicht von Natur, sondern ein weiterer Vorteil des neuen Trends. Übrigens, es ist bemerkenswert, dass “Sombre” auf welligem und lockigem Haar doppelt beeindruckend aussieht.

Neuer Trend: düstere Haarfärbung trend neuer haarfarbung dustere

Übrigens ist “Sombre”, im Gegensatz zu seinem Vorgänger, nicht nur für junge Schönheiten, sondern auch für Frauen geeignet, die sich aufgrund des Alters oder einer strengen Kleiderordnung keine Kontrastfarbe leisten können. Ein perfektes Beispiel sind die 41-jährige Kate Beckinsale, die 49-jährige Sarah Jessica Parker und die 76-jährige Jane Fonda. Dank des “Sombre” sehen die Schauspielerinnen viel jünger aus als ihr Alter.

Lesen Sie auch: Wie bekomme ich die natürliche Haarfarbe zurück?

Lesen Sie auch: Regeln für brünette Haarfarbe

Neuer Trend: düstere Haarfärbung trend neuer haarfarbung dustere

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir