10 Unterrichtsstunden von Audrey Hepburn

10 Unterrichtsstunden von Audrey Hepburn unterrichtsstunden hepburn audrey
10 Unterrichtsstunden von Audrey Hepburn unterrichtsstunden hepburn audrey

Audrey Hepburn in Paris, Frankreich. 1957

Unsere Geschichte kennt mehrere Frauen, die mit einem Sinn für Stil geboren wurden, und eine von ihnen ist die britische und amerikanische Schauspielerin, Model und humanitäre Aktivistin Audrey Hepburn. Der wichtigste Rat, den es zu lernen gilt, ist: sich auf das Beste konzentrieren, das Schlimmste verstecken. Der Rest sind nur Details. Wir haben die 10 Stile von Audrey Hepburn von A bis Z identifiziert.

Abgeschnittene Schultern

Billy Wilders romantische Komödie “Sabrina”, die 1954 gedreht wurde, brachte der Kostümbildnerin Edith Head einen Oscar ein und betonte mit einer roten Linie das “Markenbild” von Audrey Hepburn. Sie wählte den berühmten spanischen Modeschöpfer Cristóbal Balenciaga, um ihre Kleider zu entwerfen, aber er weigerte sich zu kooperieren. Der tetragonale Deep Cut, sowie der berühmte Schwarzes Kleid “Sabrina” wurde von nicht weniger als dem legendären französischen Modedesigner Hubert Givenchy erfunden, mit dem Audrey auch nach der Arbeit an dem Film eine freundschaftliche Beziehung pflegte und Givenchy am Rahmen und im realen Leben trug. Hubert hat seinen ersten Duft zu Ehren von Hepburn kreiert und nannte ihn “L’Interdit” (übersetzt aus dem Französischen als “Interdiction”).

A-Silhouette

Ein weiterer bedeutender Film von Audrey ist “Funny Face” von 1957, ein Film, den jeder von uns an einem Samstagabend unter einer Decke gesehen hat. Die Schauspielerin erscheint auf dem Bildschirm mit dem Schauspieler Fred Astaire. Er spielt die Rolle eines Modefotografen aus New York, der “New Faces” für das Magazin “Quality” sucht. Bald findet er ein Mädchen aus der Buchhandlung und präsentiert ihr die Welt der Mode Industrie.

Im Rahmen trägt Audrey Hepburn einige ärmellose, A-Silhouette-Kleider von Couture-Häusern wie Dior und Givenchy, aber immer mit Handschuhen am Ellbogen, was auf diese Weise ihren Status als “Stilikone” bestätigt. Besonders in den 50er Jahren wurde der neue Look von Christian Dior, der die ideale weibliche Figur betont, zu einem der wichtigsten Details von Audrey Hepburns Stil, der jedes Mädchen an Frames von “Funny Face” und “Sabrina” erinnern lässt, wenn man einen Feierabendessen.

10 Unterrichtsstunden von Audrey Hepburn unterrichtsstunden hepburn audrey

Audrey Hepburn in einem Kleid von Hubert Givenchy

Tiffany & Co

Nach der Adaption des Romans von Truman Capotes “Breakfast at Tiffany’s” haben die Verkäufe von Tiffany & Co Schmuckstücken alle Rekorde gebrochen. Perlenketten in drei Reihen, Diademe und große Ohrringe, auch in Kombination mit einem einfachen Hemd-Kleid, wurden zu einem Markenzeichen von Luxus und Spontaneität. Hepburn fügte Tiffany ihren alltäglichen Bildern gekonnt hinzu, indem sie Mädchen beibehielt, selbst in Millionen Dollar Schmuck natürlich auszusehen.

Dank des Films “Frühstück bei Tiffany” wurde sie zu einem der Ikonen der amerikanischen Filmindustrie. Audrey bezeichnet ihre Rolle als “Jazz” -Rolle, dank einer gemeinsamen spielerischen Atmosphäre und Musik von Henry Mancini.

Getönte Gläser

Das komplette Detail des klassischen und femininen Looks wurde die getönte Brille mit Plastikrand, wie sie in Audrey Hepburns Heldin aus “How to Steal a Million” und “Breakfast at Tiffany’s” zu sehen ist. Die verspielte Form mit Schildkrötenverzierung, die 2011 vom Designer Oliver Goldsmith kreiert wurde, weckte eine Welle der Aufregung über die Details der Kostüme aus Filmen mit der Ikone.

Neben der Bühne trug sie eine Brille nicht nur mit breitkrempigen Hüten, sondern auch mit einem entspannten Casual-Style, der auch zu ihren Outfits Overalls zum Skifahren trug.

Hüte

Die Melone und der Hut mit breiter Krempe gehören zu Audreys Stil. Wie Audreys Stylistin Edith Head plante, bedeckten Modelle solcher Hüte nicht das Gesicht und legten einen Akzent auf die Augen und Wangenknochen.

10 Unterrichtsstunden von Audrey Hepburn unterrichtsstunden hepburn audrey

Japanisches Plakat für den Film “Frühstück bei Tiffany” und ein Rahmen aus dem Film, 1961

Das weiße Hemd

Das schlichteste und eleganteste Kleidungsstück öffnet ein weites Feld für die Phantasie und bleibt dabei im gehobenen Stil. Noch vor dem Aufkommen der blauweißen Maison Martin Margiela zeigte sie ihre Fähigkeit, männliche Garderobenelemente als echte Lady zu tragen. In dem Film “Roman Holiday” (1953) trug Hepburn ein weißes Hemd, das in einen breiten Gürtelrock gesteckt war.

10 Unterrichtsstunden von Audrey Hepburn unterrichtsstunden hepburn audrey

Rahmen aus dem Film “Römischer Feiertag”, 1953

Die Grundlage von Audreys Image ist leichte Nachlässigkeit, das Gefühl, dass das Aussehen ohne Zögern geschaffen wurde, aber immer noch genau und kompetent. Ihre Fähigkeit, ein weißes Hemd zu tragen, ein wenig die Ärmel anhebend, ist ein besonderer Stil, dessen Detail man beachten muss. Die Stylisten rieten zum Kauf eines weißen Hemdes, als Schlüsselelement der Garderobe, und nannten als Beispiel oft die Art und Weise, wie die Schauspielerin selbst für die einfachsten Dinge scharfe und anmutige Outfits präsentierte.

Eng anliegende Jacken

Jede Frau muss einen perfekten Blazer oder eine Jacke besitzen: von der klassischen Strickjacke bis zum Blazer im Yves Saint Laurent Stil – die Auswahl ist nicht begrenzt. In den Filmen “Wie man eine Million stehlen kann” und “Sabrina” erscheint Audrey Hepburn in streng femininen Outfits, obwohl sie nur aus dem berühmten Kaufhaus Bergdorf Goodman stammt. Wenn Sie eine Jacke Ihrer Träume wählen, achten Sie auf die Filmrahmen.

10 Unterrichtsstunden von Audrey Hepburn unterrichtsstunden hepburn audrey

Flache und absatzlose Schuhe

Neugierig zu erzählen, selbst in komplizierten Kombinationen und launischen Details, gelingt es ihr, Heels harmonisch zu vermeiden. Ihre Lieblingsmodelle sind mit einer Größe von 1,70 m Flats und Loafers, in denen die Schauspielerin noch schlanker wirkt. Sie kombiniert flache Schuhe mit kurzen Hosen, klassischen Trenchcoats und voluminösem Wollmantel.

10 Unterrichtsstunden von Audrey Hepburn unterrichtsstunden hepburn audrey

Caprihose

In dem Film “Love in the Afternoon” spielt Audrey Hepburn einen jungen Cellisten, Student am Konservatorium. Wie die Heldin des Films kann die Schauspielerin in langen wadenlangen Hosen auch außerhalb der Bühne gesehen werden. Das unglaublich beliebte Modell wird mit sperrigen Pullovern und leichten Seidenblusen kombiniert. Die Hauptschwierigkeit besteht darin, dass es nicht so einfach ist, die ideale Capri-Hose zu wählen, da dieses Modell optisch einige Pfunde hinzufügt. Wähle ein etwas schmaleres Modell und konzentriere dich auf das Oberteil des Outfits.

10 Unterrichtsstunden von Audrey Hepburn unterrichtsstunden hepburn audrey

Ein Rahmen aus dem Film “Love in the Afternoon”, USA, 1957

Die schwarze Farbe

Die Lieblingsfarbe der kreativen Elite aller Zeiten. Die Farbe von Eleganz und Distanz – Schwarz regt die Phantasie berühmter Couturiers an und zwingt dazu, die Regeln der Farben und Formen neu zu betrachten. Schwarze Kleider von Audrey Hepburn gingen in die Geschichte nicht nur mit Hilfe leichter Hände von Givenchy und Dior, sondern auch mit ihrer Fähigkeit, in einem bescheidenen schwarzen Cocktailkleid zu erscheinen, das selbst die anspruchsvollsten Outfits, die mit Silber und Gold geschmückt sind, in den Schatten wirft. Der Film startet bei der Veranstaltung. Überraschenderweise offenbart die dunkelste Farbe aus der Palette am besten die eigene Persönlichkeit.

10 Unterrichtsstunden von Audrey Hepburn unterrichtsstunden hepburn audrey

Audrey Hepburn in Mark Shaw Schwerpunkt, 1954 – Rahmen aus dem Film “Sabrina”

10 Unterrichtsstunden von Audrey Hepburn unterrichtsstunden hepburn audrey

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.